Einsegnung 2018 - "ausschweben - rausschweben - Vom Berg ans Werk"

Bei bestem Wuppertaler-Sommerwetter haben wir am Wochenende die Einsegnung unseres dritten Kurses gefeiert.

„ausschweben – rausschweben – Vom Berg ans Werk“

Nach drei Jahren des theologischen und pädagogischen Studiums an der Evangelistenschule Johanneum starten 15 Absolventinnen und Absolventen in den Dienst der Kirche und der mit ihr verbundenen Werke. Die Feierlichkeiten am vergangenen Wochenende haben sie unter das Motto „ausschweben – rausschweben – Vom Berg Ans Werk“ gestellt.

Am Sonntag, 15.07.2018 wurden die neuen Hauptamtlichen im Verkündigungsdienst in der Wuppertaler Erlöserkirche eingesegnet.
Die Predigt in dem feierlichen Gottesdienst hielt Annette Kurschus, Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, über 1. Johannes 3,1: "Seht, welch eine Liebe hat uns der Vater erwiesen, dass wir Gottes Kinder heißen sollen - und wir sind es auch." - "Wir brauchen Sie alle auf dem Weg in die Zukunft unserer Kirche", motivierte sie die Absolventinnen und Absolventen.

15 Studierende, die die dreijährige Ausbildung absolviert haben und drei junge Leute, die für ein Studienjahr am Johanneum waren, gehen jetzt vom Berg in Wuppertal an die verschiedenen Werke im In- und Ausland.