Bau­maßnahmen

Im Johanneum sind Lernen und Leben besonders eng miteinander verbunden. Studierende und Dozierende wohnen auf unserem Gelände am Wuppertaler Nordpark.

Seit 1965 nutzen wir die Gebäude weitgehend unverändert. Jetzt ist es an der Zeit, das Haus so umzugestalten, dass hier auch in den nächsten 50 Jahren junge Menschen unter guten Bedingungen ausgebildet werden können. Dazu wird das Wohngebäude mit den Zimmern der Studierenden durch einen Anbau erweitert und das bestehende Gebäude nach modernsten Richtlinien energetisch saniert.

Weiterhin wird eine neue Bibliothek angebaut, um den wachsenden Buch- und Zeitschriftenbestand unterzubringen und moderne Arbeitsplätze zum Eigenstudium zu schaffen.

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Fotos zu den verschiedenen Bauabschnitten.

Wir beginnen mit dem Neubau, der die neuen Zimmer beinhaltet und der an den Altbau angebaut wird.
In weiteren Bauabschnitten werden das Bildungs- und Begegnungszentrum gebaut und das alte Wohngebäude entkernt und neu aufgeteilt.

Diese Baumaßnahmen sind natürlich nur mit finanzieller Unterstützung möglich.


Wir freuen uns über jede Spende! Danke für alle Unterstützung! 

Evangelistenschule Johanneum e.V.
Ev. Bank eG in Kassel 
IBAN DE57 5206 0410 0000 0005 31
BIC GENODEF1EK1

Verwendungszweck: Bau

Bitte vergessen Sie bei der Überweisung nicht Ihren Namen und Ihre Anschrift. Gerne möchten wir uns bei Ihnen bedanken und Ihnen eine Zuwendungsbestätigung zusenden.

Fenster im Altbau - 19. November 2021

In den Altbau werden gerade die neuen Fenster eingebaut.

Bildungs- und Begegenungszentrum - 12. November 2021

Der letzte Beton ist auf das Dach des Wintergartens gekommen, der Aufzugschacht wurde gemauert, die Mauern sind verklinkert und die letzte Betonplatte kam bei bestem Wetter angeflogen.

Jetzt wird das Dach abgedichtet und das Gerüst abgebaut.

Altbau - Dachisolierung / Wintergarten - 28. Oktober 2021

Das Dach des Altbaus wird diese Woche mit einer großen Menge Dämmmaterial gedämmt.

Auf dem Dach des Bildungs- und Begegnungszentrums entsteht gerade der neuen Wintergarten, der an den Speisesaal angebaut wird.

Altbau - neue Fassade - 20. Oktober 2021

Alle Fassadenteile sind jetzt angebracht. Als Nächstes sollen die Fenster eingebaut werden, damit der Innenausbau anfangen kann.

Mal wieder Beton - 8. Oktober 2021

Letzten Samstag wurde die Betondecke des Bildungs- und Begegnungszentrums gegossen. Darauf entstehen jetzt ein Wintergarten und eine Terrasse. Auf der fertigen Platte rechts kann man schön sehen, wo der Aufzug seinen Platz haben wird. Der Beton kam über spannende Wege auf die Baustelle.

Deckel drauf - 30. September 2021

Diese Woche kam der Deckel bzw. die Decke auf das neue Bildungs- und Begegnungszentrum.

Entkernung abgeschlossen - 22. September 2021

Seit letzter Woche ist die Entkernung des Wohngebäudes abgeschlossen, auch das Erdgeschoss ist fertig entkernt. Jetzt kann wieder aufgebaut werden.

Fassade und Dach - 3. September 2021

Die alte Fassade ist ab und die undichten Fenster sind ausgebaut. Jetzt wird das Dach abgetragen, damit es neu aufgebaut werden kann.

Neue Wände und alte Wände - 24. August 2021

Die Wände des neune Erdgeschosses unseres Bildungs- und Begegnungszentrums sind gemauert.
Im Altbau werden bald die Wände im Erdgeschoss fallen, markiert sind sie schon.

Es geht los - 17. August 2021

Der Eckstein für das neue Bildungs- und Begegnungszentrum ist gelegt. Wir freuen uns, dass es auch auf diesem Teil der Baustelle jetzt richtig los geht.

Innenausbau - 13. August 2021

Im Neubau wurde das Treppenhaus gestrichen und der Teppich auf den Stufen ist verlegt worden. Der Tüv hat den Aufzug abgenommen, dieser kann zur Freude aller Anwesenden jetzt auch benutzt werden. Vor allem, wenn man etwas in eine andere Etage transportiert, ist das eine Erleichterung.

Neues Zelt - 12. August 2021

Die Traversen für das Zelt über dem Altbau wurden in den letzten Tagen zusammengebaut und mit dem Kran auf das Gebäude gehoben. Dort kann jetzt das neue Dach aufgebaut werden.

Entkernung und Bodenplatte - 30. Juli 2021

Im Johanneum ist es ruhiger geworden. Es sind Sommerferien, die Studierenden sind zum großen Teil bei Ihren Familien oder auf Freizeit. Die Arbeiten am Haus gehen aber weiter. Der Altbau wird entkernt und die Bodenplatte des Bildungs- und Begegnungszentrums ist gegossen und kann jetzt trocknen.

Umzug Teil 2 und Heizung - 09. Juli 2021

Die Woche nach der Einsegung war gut gefüllt. Das Büro ist jetzt auch in den Neubau umgezogen und der Altbau wurde eingerüstet. Außerdem wurde die alte Heizung im Heizungskeller auseinandergebaut und Stück für Stück nach draußen gebracht. Die neue Heizung wartet im Foyer auf den Einbau und der Hirte wacht über alles.

Umzug - 01. Juli 2021

In den letzten Tagen wurden Möbel aufgebaut, Zimmer und Bäder geputzt und dann umgezogen. Die Studierenden des ersten und zweiten Kurses wohnen jetzt im Neubau.

Außenanlagen - 30. Juni 2021

Die Bagger sind wieder da. Im Moment passiert ganz viel rund ums Haus.

Bäder und Türen - 18. Juni 2021

Die Bäder und Türen sind fast fertig. Jetzt sieht es tatsächlich so aus, als könnten wir bald einziehen. Auf den Bildern sieht man ein normales Bad und ein Bad, das zu einem barrierefreien Zimmer gehört.

Viele kleine Dinge - 1. Juni 2021

Im Moment passieren auf der Baustelle viele kleine und große Dinge, es wird gefliest, tapeziert, gestrichen ...
Und in den letzten zwei Wochen wurden jede Menge Kabel verlegt.

Außerdem helfen die Studierenden mit, wo sie können. Bei der sogenannten "Arbeitszeit" können dann auch mal Durchbrüche gemacht oder Rosenbüsche ausgegraben werden.

Freier Blick auf den Neubau - 12. Mai 2021

Das Gerüst wurde diese Woche abgebaut, jetzt kann man schon ahnen, wie schön das Gebäude sein wird.

Das Zelt kommt weg - 03. Mai 2021

Viel Kleines und Größeres passiert momentan parallel. Schon Mitte April kamen Solarpaneele auf das Dach. Die Fußbodenheizungen wurden auch im April verlegt und sind mittlerweile unter den Bodenbelägen verschwunden.
Heute wurde das Zelt abgenommen. Bald können wir das neue Gebäude in ganzer Pracht bewundern.

Im Foyer sieht man inzwischen, warum es "abgehängte Decke" heißt die Decke hing an Holz- und Metallaufhängungen.

Der Innenausbau schreitet voran - 23. April 2021

Im Moment gibt es keine besonders spektakulären Bilder. Der Innenausbau schreitet kontinuierlich voran. Böden werden gefliest, Kabel und Rohre verlegt, Estrich gegossen und überall steht Material für die nächsten Aufgaben.

Vorarbeiten - 20. April 2021

Was wir selber machen können, machen wir selber. Die Studierenden nehmen im Moment während Ihrer wöchentlichen Arbeitszeit die abgehängte Decke im Foyer ab. Vor Ostern haben sich Christoph Höcht und Ziegbert, das Maskottchen des ersten Kurses, schon mal vom Zustand der Decke überzeugt. Nach Ostern geht es jetzt an den Abriss und die Entsorgung der Materialien.

Innenausbau und Aufzug - 26. März 2021

Im Erdgeschoss kann der Durchgang von der ehemaligen Einliegerwohnung zum Neubau jetzt genutzt werden. Direkt an die Wohnung wurde das neue Treppenhaus angebaut. Außerdem ist diese Woche der Aufzug eingebaut worden.

Es geht voran - 5. März 2021

In den letzten zwei Wochen ist an vielen verschiedenen Stellen fleißig weitergearbeitet worden. Das Dach wurde gedeckt, Fenster eingebaut, Leitungen verlegt und der Durchbruch vom Altbau zum Neubau wurde geschaffen.

Winterpause - 9. Februar 2021

Letzte Woche haben die Handwerker angefangen den Neubau zu verklinkern. Diese Woche ist eine wetterbedingte Baupause, in Wuppertal ist die Temperatur zur Zeit deutlich unter Null Grad, auch tagsüber.

Altes muss weichen, damit Neues entstehen kann! - 28. Januar 2021

Die Sauna, die im Jahre des Herrn 1973 eingebaut wurde, wird heute abgerissen.

Inneneinrichtung für die Übergangszeit - 22. Januar 2021

Der Neubau nimmt Gestalt an. Die Trockenbauwände sind fertig. Bevor der Gebäudeteil, in dem die Studierenden wohnen, im Sommer 2021 entkernt wird, ziehen alle in den Neubau um. Das bedeutet genaue Planung. Wie kann das aussehen, wenn sich zwei Studierende ein Zimmer teilen? Hausvater Christoph Höcht war heute mit einigen Studierenden auf der Baustelle, um erste Überlegungen anzustellen.

Es geht weiter - 15. Januar 2021

Diese Woche hat der Innenausbau begonnen. Die ersten Trockenbauwände stehen schon.

Jahresendspurt - 17. Dezember 2020

Der Dachstuhl ist fertig und die Arbeiten an der neuen Bibliothek gehen weiter. Wir haben endlich mal wieder einen Bagger auf dem Gelände.
Es geht dann auch auf der Baustelle erstmal in die Weihnachtspause.

Das Zelt steht - 11. Dezember 2020

Das Zelt ist aufgebaut, jetzt kann verklinkert werden.

Zelt - 07. Dezember 2020

Wir haben jetzt ein Dach über dem Neubau, damit es trocken weitergehen kann!

Die dritte Etage - 04. Dezember 2020

Heute wurde das Gerüst nochmal ordentlich aufgestockt.
Die dritte Etage ist fertig gemauert und die Platten für das Dach sind heute gekommen.
Jetzt kommt das Zelt drauf, damit trocken weiter gearbeitet werden kann.

Die zweite Etage ist fertig - 27. November 2020

Diese Woche wurde die zweite Etage gemauert. Und die Deckenplatten sind eingeschwebt. Heute kam dann der Beton und die Decke wurde gegossen. Nächste Woche kommt die letzte Etage drauf.

Es geht weiter - 17. November 2020

Gestern wurde die Treppe eingesetzt, heute konnte die Decke der ersten Etage gegossen werden.

Wände erste Etage - 30. September 2020

Die Wände der ersten Etage stehen.

Decke Erdgeschoss - 16. September 2020

Und wieder eine Etage fertig. Diese Woche kam bei bestem Wetter die Decke auf die erste Etage des Neubaus.

Erdarbeiten und Erdgeschoss - 11. September 2020

Die erste Etage des Neubaus ist gemauert und die Erdarbeiten für das neue Bildungs- und Begegnungszentrum sind fast beendet.

Decke Kellergeschoss - 03. September 2020

Diese Woche wurde das Kellergeschoss vorbereitet und heute ist die Betondecke gegossen worden.

Vorbereitung Bildungs- und Begegnungszentrum - 03. September 2020

Der Abriss unterhalb des Speisesaales ist im vollen Gange.

Luftbilder - 28. August 2020

Und noch zwei Bilder aus der Luft.

Erdarbeiten - 28. August 2020

In dieser Woche sind hauptsächlich Erdarbeiten passiert. Die Arbeiten am neuen Bildungs- und Begegnungszentrum haben begonnen und die Baugrube rund um das neue Wohngebäude wurde wieder zugeschüttet.

Das Kellergeschoss ist fertig - 21. August 2020

Die Innenwände sind gemauert, nächste Woche kommt der Deckel in Form der Zwischendecke drauf.

Das Kellergeschoss entsteht - 18. August 2020

Gestern wurden die Kellerwände aufgestellt. Heute wurden die Zwischenräume in den Wandelementen mit Beton verfüllt.

Heute wurde die Bodenplatte gegossen - 13. August 2020

Vorbereitungen für die neue Bodenplatte - 12. August 2020

Bauschilder 1965 und 2020 - 11. August 2020

Die Bauarbeiten haben begonnen - Juli 2020

Am Tag nach der Einsegnung haben die Baggerfahrer mit der Vorbereitung der Baugrube begonnen. Der Parkplatz und die umliegenden Mauern wurden eingerissen, die Westfassade vom Schiefer befreit und der Platz für den neuen Parkplatz aufgeschüttet. Bisher läuft alles ganz reibungslos.

Als Nächstes wird die Baugrube für das neue Bildungs- und Begegnungszentrum einschließlich Bibliothek unterhalb des Speisesaales ausgehoben.

Wie alles begann ...

Im Johanneum sind Lernen und Leben besonders eng miteinander verbunden. Studierende und Dozierende wohnen auf unserem Gelände am Wuppertaler Nordpark.

Seit 1965 nutzen wir die Hauptgebäude am Wuppertaler Nordpark weitgehend unverändert. Jetzt ist es an der Zeit, das Haus so umzugestalten, dass hier auch in den nächsten 50 Jahren junge Menschen unter guten Bedingungen ausgebildet werden können.
Die Zimmer der Studierenden werden deutlich erweitert und dem heutigen Standard angepasst. Um das zu erreichen, werden wir das Wohngebäude durch einen Anbau erweitern und das bestehende Gebäude nach modernsten Richtlinien energetisch sanieren.
Jede Etage wird 15 Einzelzimmer enthalten. Das Herzstück der Etagen wird ein vergrößerter Gemeinschaftsraum mit separater Küche sein. Außerdem erhalten wir einige barrierefreie Zimmer. Durch einen Aufzug werden alle Etagen barrierefrei zu erreichen sein.

In einem weiteren Bauabschnitt wird eine neue Bibliothek angebaut, um den wachsenden Buch- und Zeitschriftenbestand unterzubringen und moderne Arbeitsplätze zum Eigenstudium zu schaffen.
Der Bauantrag ist gestellt. Wir hoffen, dass wir im Sommer 2020 mit dem Bau beginnen können.